Thursday, 06 October, 2022

Gründe für Streitigkeiten von Mieter und Vermieter


Es ist in der aktuellen Zeit nicht ungewöhnlich, wenn sich Mieter und Vermieter aufgrund von Missverständnissen streiten. Teils können diese Meinungsverschiedenheiten nur mit gerichtlicher Hilfe bzw. mit einem Anwalt geklärt werden können. Daher ist es besonders wichtig, dass Vermieter und Mieter den Mietvertrag beachten und alles unter Berücksichtigung des Mietrechtsablaufen muss.

Auch bei einem Immobilienkauf kann juristischer Rat notwendig sein. In der Regel kann ein Immobilienmakler alle Fragen beantworten wenn es um Immobilien in Reutlingen und Umgebung geht.

Im Folgenden werden einige typische Streitthemen aufgelistet, welche hier auftreten können.

1. Betriebskostenabrechnung

Bei vielen Mietern führt der Erhalt der Betriebskostenabrechnung zu einem gewissen Misstrauen. Der deutsche Mieterbund hat festgestellt, dass dies nicht unberechtigt ist. Es ist hier herausgekommen, dass teilweise jeder zweite Heizkosten- und Wasserabschlag falsch berechnet wird. Es ist zum Beispiel nicht ungewöhnlich, dass Kosten für Reparaturen und Wartungsarbeiten von den Mietern getragen werden. Dies ist aber nicht rechtens, da der Vermieter diese Kosten selbst übernehmen muss.
Jeder fünfte Mieter hatte schon einmal Probleme mit seinem Vermieter aufgrund der Nebenkostenabrechnung. Bei den Vermietern waren es sogar 22,01 Prozent, die schon in Meinungsverschiedenheiten geraten sind mit den Mietern durch die Betriebskostenabrechnung

2. Mietmangel

Ein weiterer wichtiger Grund für Streitigkeiten sind die so genannten Mietmängel. Hierzu gehören zum Beispiel undichte Fenster, Schimmel in der Wohnung oder auch defekte Heizungen. Zu diesem Thema konnten 30,11 Prozent der Mieter sehr viel beitragen. Aus Sicht der Vermieter oder Eigentümer waren es 23,65 Prozent, welche nicht damit einverstanden waren, dass sie die Reparaturkosten tragen mussten.

3. Kaution

Zum Ende des Mietverhältnisses kommt es ebenfalls sehr häufig zu Problemen. Dies konnten 13,63 Prozent der Bewohner bestätigen. Der Grund liegt hier an der Rückzahlung der Kaution. Fast eine identische Prozentzahl der Eigentümer hatte auch aufgrund der Kaution Probleme gehabt.

Fazit

Dies sind nur Beispiele. Es gibt auch weitere Gründe, wenn die Mieter oder Vermieter ihren Pflichten nicht nachkommen. Daher sollten beide Seiten den Mietvertrag beachten und sich nach allen Regeln halten. Nur so können Streitigkeiten vermieden werden und gerichtliche Prozesse verhindert werden.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

0 comments on “Gründe für Streitigkeiten von Mieter und Vermieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.