Thursday, 06 October, 2022

Was Sie über Diabetes wissen sollten


Diabetes

Bei Diabetes handelt es sich um eines der großen Volkskrankheiten in der heutigen Zeit. Nach den Studien von Instituten (darunter auch der renommierte Robert-Koch-Institut) sind in Deutschland allein mehr als 7 Prozent der Bevölkerung, welche von dieser Stoffwechselkrankheit betroffen sind. Bei den weltweiten Zahlen liegen diese bei fast 350 Millionen Menschen. Dabei sind die Zahlen steigend. Wenn Diabetes nicht behandelt oder zu spät erkannt wird, kann es zu einer Schädigung der Nerven und Blutgefäße kommen. Dabei steigt dann auch das Risiko für eine Erkrankung des Herz- und Kreislaufsystems, die Entstehung von Nierenfunktionsstörungen, die Gefahr von Fußamputationen und einer Erblindung.

Die unterschiedlichen Formen

Die häufigste Art der Diabetes-Erkrankung ist der Typ-2 Diabetes. Unter dieser Version leiden ungefähr 90 Prozent der erkrankten Personen. Die wichtigsten Risikofaktoren sind eine erbliche Veranlagung, eine ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und das sich dann aus der ungesunden Ernährung und dem Bewegungsmangel ergebende Übergewicht.

Typ-1-Diabetes

Hier kann aufgrund einer Fehlreaktion vom Immunsystem das körpereigene Hormon Insulin nicht in dem benötigten Umfang produziert werden. Diese Art beginnt häufig im Kindes- oder Jugendalter. Als Folge davon kommt es zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels und der Patient oder die Patientin muss dann ein Leben lang Insulin spritzen.

Typ-2-Diabetes

Diese Art entsteht nicht im Kinder- oder Jugendalter, sondern im Laufe des Lebens. Hier entsteht eine Situation, dass die Körperzellen immer schlechter das Insulin aufnehmen und verwerten können. Dadurch entsteht zu viel Glukose im Blut. Gewichtsabnahme, regelmäßige Bewegung sowie eine gesunde Ernährung können dafür sorgen, dass die Einnahme von Medikamenten überflüssig wird.

Das Tragen von Diabetikersocken vermindert bei Diabetiker-Patienten aufgrund ihrer speziellen Verarbeitung das Risiko der Bildung von Fußkrankheiten. Deshalb ist das Tragen dieser Sockenausführung für solche Personengruppen sinnvoll. Somit kann die Entwicklung von Bakterien und Pilzen durch diese saugfähigen Socken-Ausführungen verhindert werden. In der Regel verfügen solche Socken über eine gute Passforum und einen angenehmen Tragekomfort.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

0 comments on “Was Sie über Diabetes wissen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.