Tuesday, 06 December, 2022

Warum Erklärfilme über Produkte und Dienstleistungen den Kunden wirklich erreichen


Die Anbieter müssen generell in der Lage sein, die Aufmerksamkeit sofort zu wecken, wenn Sie erklärungsbedürftige Dinge anbieten wollen. Das liegt daran, dass der Kunde nicht viel Zeit für Erklärungen gibt. Lange Texte, langweilige Statistiken oder sogar fröhliche, aber willkürliche Bilder werden einen potenziellen Kunden in der Regel beim ersten Kontakt nicht beeindrucken. Daher müssen informative Erklärfilme die Kunden sofort ansprechen.

Was ist ein Erklärfilm?

Mithilfe eines Erklärfilms werden komplizierte Sachverhalte und zu beschreibende Dienstleistungen oder Produkte kurz, anschaulich und nachhaltig vermittelt. Als Erklärvideo dient ein maximal dreiminütiger animierter Kurzfilm. Ein komplexes Problem, eine Dienstleistung oder ein Produkt wird in dem Video vorgestellt oder genau erläutert. Eine kurze Geschichte, die durch Grafiken oder animierte Zeichnungen erzählt wird, sollte in einem Erklärfilm immer enthalten sein.

So kann sich der Zuschauer in den Protagonisten des Erklärfilms einfühlen und hineinversetzen. Auf diese Weise wird Vertrauen aufgebaut. In der Regel kommentiert ein Erzähler das Material. Dies hat den Vorteil, dass die Informationen sowohl visuell als auch akustisch vermittelt werden können. Dadurch kann das Zielpublikum die vermittelten Informationen besser aufnehmen. Da die Menschen einer immer größeren Menge an Informationen ausgesetzt sind, ist es von entscheidender Bedeutung, dass in einem Lehrfilm hervorragende Geschichten – Stichwort Storytelling – vermittelt werden. Dabei stechen die interessantesten und fesselndsten Geschichten hervor.

Gehirnregionen, die normalerweise nur bei eigenen Erinnerungen und Erfahrungen aktiv sind, werden beim Betrachten von Filmen stimuliert. So werden die beobachteten Informationen am besten im Gedächtnis gespeichert. Der Erklärfilm bietet die Möglichkeit, komplizierte Informationen und Themen verständlich und nachhaltig zu vermitteln.

Sales und Kundenservice

Theoretisch kann ein Erklärfilm zur Beschreibung beliebiger Waren, Dienstleistungen oder Unternehmensgrundsätze gedreht werden. Anstatt zu überlegen, was Sie verkaufen wollen, setzen Sie Ihre „Kundenbrille“ auf und stellen Sie fest, was Ihre Kunden tatsächlich benötigen, um ihr Geschäft zu verbessern. In der Regel ist es wichtig, eine ansprechende Geschichte zu haben, mit der sich Ihre potenziellen neuen Kunden identifizieren können. Bestimmte Waren und Dienstleistungen erfordern ein wenig mehr Erklärung. Es ist wichtig, das Problem, das ein Produkt löst, klar zu kommunizieren, insbesondere im digitalen Bereich. Tutorials sind nicht nur im Bildungsbereich, sondern beispielsweise auch im Kundenservice unerlässlich.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

0 comments on “Warum Erklärfilme über Produkte und Dienstleistungen den Kunden wirklich erreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.